Weiterhin sind Ferkel nicht zu üppig vorhanden. Trotz der Preisrücknahme am Schlachtschweinemarkt vor zwei Wochen ist die Nachfrage ordentlich und nicht gebundene Ferkel finden sehr rasch einen Abnehmer. Die Notierungen bleiben heute unverändert und tendieren in allen Regionen stabil.

 

Ferkelnotierungen (Preise in €)
Nordwest Bayern Baden-Württemberg Dänemark Niederlande
25 Kg, 200er Partie 8 kg 28 kg 100er Partie 25 Kg, 200er Partie 30 kg Exportnotierung 25 Kg, 300er Partie
Datum verg. KW Tendenz verg. KW verg. KW Tendenz verg. KW Tendenz verg. KW Tendenz verg. KW Tendenz
07.01.2024 73,00 0,00 47,10 79,00 0,00 77,00 0,00 79,80 0,00 69,50 0,00
14.01.2024 73,00 0,00 47,10 79,00 0,00 77,00 0,00 79,80 0,00 69,50 0,00
21.01.2024 73,00 0,00 47,10 79,00 0,00 77,00 0,00 79,80 0,00 69,50 0,00
21.01.2024 73,00 0,00 47,10 79,00 0,00 77,00 0,00 79,80 0,00 69,50 0,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf + vierzehn =