Das knappe Angebot im Verhältnis zur Nachfrage domminiert und überwiegt deutlich. Darum hebt die VEZG ihre Notierung heute um 5 Cent auf 2,20 Euro/kg SG an. Die Marktlage dürfte auch im weiteren Wochenverlauf knapp bleiben.

Für die aktuelle Woche nennt die „Vereinigung von Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch“ einen mittleren AutoFOM-Preisfaktor (Median), den „Vereinigungspreis“ von 2,20 €/Indexpunkt (das sind + 5  Cent gegenüber der Vorwoche) in einer Spanne von 2,15 € bis 2,20 €; der entsprechende FOM-Basispreis beträgt 2,20 €/kg Schlachtgewicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 − vierzehn =